QigongMed-Ges-Qigong-03

Qigong (ausgesprochen: chi kung)

 

Qigong – wie wirkt es?

Regelmäßiges Üben stärkt die geistige und körperliche Konstitution, wirkt regulierend bei der Therapie chronischer Erkrankungen. Qigong ist ein Selbst-Regulationssystem, welches auch in der Präventivmedizin sehr geschätzt wird und durch dessen Übungsprozeß sich eine stabile, gesundheitsfördernde Lebenseinstellung entwickeln kann.

Qigong – für wen ist es geeignet?

Da die meisten Qigong-Übungen langsam und sanft ausgeführt werden, sind sie für Menschen jeden Alters geeignet. Auch bei körperlichen und krankheitsbedingten Einschränkungen kann Qigong geübt werden.

Qigong-Übungen berücksichtigen die Konstitution des Menschen und können im Liegen, Sitzen, Stehen oder Gehen ausgeführt.

Qigong-Kurse/-Ausbildungen

Ich biete Kurse sowie erweiterte Basistage bzw. Wochenenden an.